SCHACHMATT DER JUSTIZ

Prof. Christidis schreibt Rechtsgeschichte- Kinderklau.

Video von (Rastatt)- Volker Hoffmann zum Kinderklau. Prof. Dr. Aris Christidis erlebt als Grieche eine Trennung von Frau und seinen beiden Söhnen, die sein Leben vollkommen verändert. Im Kampf um den Erhalt der Bindung zu seinen Kindern wird er mit Justiz-, Gutachter- und Jugendamtswillkür konfrontiert, die ihn immer tiefer in den Moloch der menschenrechtsverachtenden Justiz stürzt: Falschbeschuldigung und Korruption begegnen ihm jahrelang und versuchen ihn zu zermürben. Nach über 100 Prozessen und zwei Vorträgen im Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments in Brüssel sieht er immer noch keine Möglichkeit seinen Söhnen im Leben begegnen zu können. „Inzwischen ist es ihnen peinlich, einen griechischen Vater zu haben.“, so Christidis im Film. In seinem jahrelangen Kampf tritt er stellvertretend für viele zig-Tausende von Vätern und Müttern ein, die dem deutschen Rechtssystem hilflos ausgesetzt sind und körperlich und materiell ruiniert werden. Jetzt setzt Christidis zum Gegenschlag an. Er klagt gegen das Land Hessen mit einem Schadenersatzanspruch von 25.000 €. Vorsitzender Richter am OLG Frankfurt ist Dr. Deichmann. Zum Hintergrund Täglich werden an die 400 Kinder auf die im Film gezeigte oder auf ähnliche Weise von einem Elternteil entfremdet und missbraucht. Rechtsanwalt Saschenbrecker gibt an, dass ca. 80.000 Kinder im Jahr in Obhut genommen werden, also von beiden Elternteilen getrennt werden. Viele Kinder leiden ihr Leben lang unter diesen Traumatisierungen und werden krank. Der Film entstand in Kooperation mit Heiderose Manthey – Leiterin des Netzwerkes ARCHE zur Überwindung von kid – eke – pas. Kontakt: www.archeviva.com Film: Produktion & Copyright, Volker Hoffmann, Revolutionsstadt Rastatt, info@videologe.de WICHTIG: Folgendes als Mail + als Flyer verbreiten: Originaldokument hier: europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm + Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*